Klemmdichtungen und Fahnendichtung

Die verbreitete Form von Fahnendichtungen sind flache Dichtbänder, die von der Webkante an zu ¾ gerollt werden. Es kann auch ein Drahtschlauch, oder eine Glasfaserschnur eingerollt werden.

Das übrige ¼ Stück der gewickelten Dichtung, wird zum einklemmen in eine Schiene verwendet. Die besondere Art der Fahnendichtung wird bei den Kaminen und Öfen verwendet.

Die aus E-Glasfaser bestehende Dichtung ist mit einem Schlauch und einem abgenähten Flachband (Klemmfähnchen) aus einem Stück gearbeitet. Um die Klemmdichtung besser zu befestigen, wird eine kleine Kordel eingearbeitet.